User Groups

Über die INETA Deutschland User Groups.

User Groups

Was ist eine User Group?

Eine .NET User Group (kurz: „DNUG“) oder auch .NET Developer Group, ist eine Anwendergruppe der von Microsoft entwickelten Software-Plattform .NET. Sie ist darüber hinaus häufig eher ein unabhängiger Zusammenschluss von (professionellen) Softwareentwicklern, Studenten und Akademikern.

Die Betreiber der .NET User Groups sind meist stark intrinsisch engagierte Personen, die Interesse am Treffen mit Gleichgesinnten haben und die .NET User Groups nicht kommerziell in ihrer Freizeit betreuen. Sie werden in der Regel „Leads der .NET User Group“ genannt. Sinn und Zweck der .NET User Groups ist der Erfahrungs- und Wissensaustausch, weniger die Verteilung von Software wie im Rahmen einer Installationsparty. Die meisten .NET User Groups sind sehr dezentral organisiert und auf Städte oder Landkreise beschränkt. Einige Veranstaltungen wie der jährliche Developer Open Space bzw. dotnet Cologne lassen die regionalen Aspekte in den Hintergrund treten und werden von Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie aus dem europäischen Ausland, speziell aus Österreich und der Schweiz, besucht und angenommen.

Informationen zur Gründung einer User Group finden Sie in unseren FAQ.

Quellenangaben / Lizenzen: Wikipedia

Die Rolle der INETA Deutschland

Die International .NET Association (INETA) versteht sich als Dachorganisation für alle .NET User Groups. Die INETA Deutschland ist der deutsche Ableger der internationalen INETA, die in den USA angesiedelt ist.

Als zentraler Ansprechpartner erleichtert es die INETA Deutschland den Sponsoren, in Kontakt mit den lokalen User Groups zu treten. Die User Groups können durch das Sponsoring z. B. in Form von Softwarelizenzen für Verlosungen auf sich aufmerksam machen, um neue Mitglieder zu gewinnen. Um den Austausch zwischen den User Groups und die Verfügbarkeit von Sprechern für Vorträge zu erleichtern, hat die INETA Deutschland ein Sprecherbüro gegründet. Die Sprecher sind meist selber Lead einer User Group und / oder renommierte Mitglieder der Community. Die im Sprecherbüro geführten Sprecher erhalten eine finanzielle Unterstützung in Form eines Reisekostenzuschusses, wenn sie bei User Groups sprechen.

Für den Austausch der Leads und Mitglieder der User Groups veranstaltet die INETA Deutschland mehrere Treffen, zumeist auf Microsoft-Veranstaltungen wie der CeBIT. Zum Austausch außerhalb dieser Treffen betreibt die INETA Deutschland einen E-Mail-Verteiler für die Leads.

INETA Deutschland User Group

Die INETA Deutschland führt einen Bestand der von ihr betreuten User Groups. Mit anderen Worten ist nicht automatisch jede .NET User Group eine INETA Deutschland User Group. Für die Aufnahme als INETA Deutschland User Group, unter anderem, um Reisekostenzuschuss beantragen zu können, senden Sie als Lead / Co-Lead einer User Group bitte eine E-Mail an uns.

Die INETA Deutschland stellt den INETA Deutschland User Groups ein Logo zur Verfügung, um deren Zugehörigkeit zur INETA Deutschland ausdrücken zu können.

Logo INETA Deutschland User Group

Voraussetzungen für den Status als INETA Deutschland User Group

Folgende Bedingungen muss eine User Group erfüllen, damit diese als INTEA Deutschland aufgenommen werden kann:

  • Es muss eine öffentliche Webseite der User Group bestehen, die für jeden zugänglich ist.
  • Auf der User Group Webseite müssen die Termine der Treffen öffentlich einsehbar sein.
  • Es muss mindestens ein öffentlicher Event der User Group durchgeführt worden sein.
  • Der inhaltliche Fokus liegt auf dem .NET Framework im weitesten Sinne.
  • Die User Group zeigt eine erkennbare Absicht, sich zu vergrößern und die .NET Community in ihrem Einflussbereich zu fördern.

Die INETA Deutschland behält sich das Recht vor, einen Antrag auf Aufnahme als INETA Deutschland User Group abzulehnen.


INETA Deutschland User-Groups-Map

Zur INETA Deutschland gehören momentan  User Groups aus ganz Deutschland.

Sie finden eine Gruppe in Ihrer Nähe über unsere INETA Deutschland User-Group-Map.